Ein Unternehmen der Rombach Gruppe

Albert-Infoservice: Immer perfekt über unsere Konzerte informiert.

News

Seit 5. Juni im Verkauf:
Einzelkarten für alle
Abo-Konzerte 2019/20
Konzerthaus-Zyklus
Tickets
Kammermusik-Zyklus
Tickets
und für das Sonderkonzert
Klavierabend Lang Lang
Tickets

Seit 14. März im Verkauf:
Karten für zahlreiche
Sonderkonzerte  Tickets
und alle Konzerte im
Balthasar-Neumann-
Zyklus 2019/20  Tickets

Warschauer Philharmoniker/
Elisabeth Leonskaja sagen
Konzert am 20. Oktober ab.
Martha Argerich eröffnet
Konzerthaus-Zyklus 2019/20
Infos und Tickets

Alle Albert-Konzerte der
Spielzeit 2019/20
  Tickets

Vorschau Spielzeit 2019/20
PDF

Tickets über Reservix bestellen

Die Albert-Geschenkidee:

Ticket-Gutscheine bestellen

Donnerstag, 2. April 2020, 20:00 Uhr, Hochschule für Musik, Wolfgang-Hoffmann-Saal

Klavierduo Tal & Groethuysen

Sergey Malov | Violine, Raphaela Gromes | Violoncello

Als eines der weltweit führenden Klavierduos begeistern die israelische Pianistin Yaara Tal und ihr deutscher Partner Andreas Groethuysen immer wieder auf bedeutenden Konzertpodien wie dem Concertgebouw Amsterdam, der Mailänder Scala, den Salzburger Festspielen und dem Wiener Musikverein. In der Freiburger Musikhochschule reizen Tal & Groethuysen die symphonischen Qualitäten des Konzertflügels aus und lassen so Orchesterklassiker einmal anders lebendig werden. Unterstützt werden sie in diesem Konzert von Cello-Jungstar Raphaela Gromes und dem experimentierfreudigen Multi-Instrumentalisten Sergey Malov: Sie präsentieren sich auch solo in Beethovens posthum entdeckten Werkfragment, das er zwei unbekannten Wiener Brillenträgern zugedacht hatte.

Programm:
Mendelssohn, Hebriden Ouvertüre op. 26
Beethoven, Duo Es-Dur für Viola und Violoncello WoO 32 „Duett mit zwei obligaten Augengläsern“
Schubert, Symphonie Nr. 7 h-Moll D 759 „Unvollendete“
Beethoven, Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Sergey Malov, Violine
Raphaela Gromes, Violoncello
Klavierduo Tal & Groethuysen

Einlass 19:00 Uhr

Bei den Albert-Konzerten am 16. November 2019 (Frank Peter Zimmermann, Martin Helmchen), 6. Dezember 2019 (Sergei Nakariakov, Cappella Gabetta) und 29. Februar 2020 (Jean-Guihen Queyras) erhalten Inhaber der BZCard bei allen Geschäftsstellen des BZ-Karten-Service und Inhaber der SWR2-Kulturkarte bei allen bekannten Vorverkaufsstellen gegen Vorlage des Ausweises einen Rabatt von 10% (limitiertes Kontingent). Der Ausweis muss auch beim Einlass bereit gehalten werden.

Schüler und Studierende bis 27 Jahre erhalten gegen Vorlage eines Ausweises einen ermäßigten Preis, der ausschließlich beim Kartenbüro der Albert Konzerte angeboten wird (limitiertes Kontingent). Der Ermäßigungsnachweis muss auch beim Einlass bereit gehalten werden.

Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson erhalten nach Verfügbarkeit eine kostenlose Begleiterkarte. Der Verkauf von Rollstuhlfahrerplätzen und Begleiterkarten erfolgt ausschließlich über das Kartenbüro der Albert Konzerte.